Antiquariat Michael Kühn  Bücher An- und Verkauf: NaturwissenschaftenTechnikMedizinHistory of  Ideas
Home Bücher / Graphik Listen / Angebote Kontakt AGB
Rare Books / Graphics Downloads Contact Terms of sale
Offers / Catalogues
AGB

Antiquariat Michael Kühn
Inhaber: Michael Kühn
Erdmannstraße 11
10827 Berlin
Germany
Fon: 0049 • (0)30 • 86 39 69 34
Fax: 0049 • (0)30 • 86 39 69 55
Handy: 0049 • (0)170 • 77 44 060
kuehn.rarebooks@arcor.de
www.kuehn-books.de
Ust.-IdNr.: DE 812539755
Finanzamt Berlin-Schöneberg
Steuernr.: 18/404/51634
ATLAS-Nr.: 6160506
Unsere Geschäftskonten sind:
Berliner Sparkasse
BLZ :100 500 00
Kontonr.: 1140003107
IBAN: DE55 1005 0000 1140 0031 07
BIC: BELADEEBEXXX
Deutsche Bank 24
BLZ: 100 700 24
Kontonr.: 392 11 86
IBAN: DE73 1007 0024 0392 1186 00
BIC: DEUTDEDBBER
Allgemeine Geschäftsbedingungen
I. Geltungsbereich
Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen [AGB] gelten ausschließlich für die Geschäftsbeziehung zwischen den Bestellern und dem Antiquariat Michael Kühn, bei denen die Bestellung ausschließlich über das Internet oder mittelst anderer Fernkommunikationsmittel aufgegeben werden. Maßgeblich ist die Fassung, die vom Antiquariat Michael Kühn zum Zeitpunkt der Bestellung auf dieser Seite verwendet wird.
Wir führen die Bestellung nach den zum Zeitpunkt der Bestellung jeweils gültigen AGB aus. Die AGB stehen Ihnen auf unserer Homepage zur Verfügung und werden Ihnen außerdem bei jeder Lieferung auf der Rechnungsrückseite zugesandt. Sie gelten als vereinbart, wenn Ihnen nicht umgehend widersprochen wird. Sofern und soweit der Besteller abweichende Bedingungen vereinbaren möchte, werden diese nur Inhalt des Vertrages, wenn das Antiquariat
Michael Kühn ihrer Geltung schriftlich zugestimmt hat.
II. Angebot, Vertragsschluss, Lieferung
1. Das Antiquariat nimmt die Bestellung in der Regel durch Übersendung einer Auftragsbestätigung an. Die Bestellung wird durch Warenlieferung ausgeführt. Sollte die Ware nicht verfügbar sein oder ein Datenbankfehler vorliegen, kann die Bestellung nicht ausgeführt werden und wir behalten uns den Rücktritt vor. Hierüber werden Sie gesondert informiert. Ein Lieferzwang besteht nicht.
Die Angebote des Verkäufers sind freibleibend und unverbindlich, es sei denn, dass der Verkäufer diese ausdrücklich in schriftlicher Form als verbindlich bezeichnet hat. Bestellungen gelten als angenommen,
  - wenn die Lieferung und Berechnung an den Besteller erfolgt, in der Regel durch Übersendung der Rechnung und Ware oder
  - wenn der Auftrag dem Besteller in Textform (z.B.: e-mail, Brief, Fax, etc) bestätigt wird.
Werden bestellte Bücher oder andere antiquarische Güter nicht innerhalb von drei Wochen (außerhalb Deutschlands innerhalb von drei Monaten) zugesandt, sind die gewünschten Titel nicht mehr vorrätig.
III. Eigentumsvorbehalt
Bis zum vollständigen Ausgleich sämtlicher Ansprüche, die dem Antiquariat gegen den jeweiligen Besteller – auch auf Grund eines anderen Rechtsverhältnisses – zustehen, verbleibt die bestehende Ware im Eigentum des Antiquariats Michael Kühn.
IV. Preise, Zahlungsbedingungen, Versandart
Die Preise des Verkäufers gelten ab "Antiquariat Michael Kühn, Erdmannstr. 11, 10827 Berlin" sofern keine abweichende Vereinbarung mit dem Käufer getroffen wurde. Der Kaufpreis wird sofort mit Vertragsschluss fällig. Die Zahlung erfolgt vorbehaltlich der nachfolgenden Bestimmungen durch Vorkasse oder Rechnung in der in Deutschland geltenden Währung.

Ein Versand an Postfachadressen scheidet aus; weiterhin wird nur an nachvollziehbare Bestelladressen geliefert. Im Einzelfall (Neukunden; Bestellungen aus dem Ausland z.B.) behält sich das Antiquariat eine Lieferung erst nach erfolgtem Zahlungseingang (Vorkasse) vor.

Die Forderung ist erst erfüllt, wenn der Betrag auf dem Konto des Antiquariats gutgeschrieben wurde. Es kann mit Kredikarte [VISA; Mastercard] oder durch Überweisung auf eines unserer Konten bezahlt werden.

Die Preise sind den jeweiligen Angeboten zugeordnet und in EURO angegeben und enthalten die derzeit gültige gesetzliche Mehrwertsteuer in Höhe von 7% (Dezember 2005) für Bücher und Graphiken und 16% für sonstige Waren oder Dienstleistungen.
V. Versand und Versandkosten
Die Ware wird regelmäßig in der Reihenfolge des Bestelleingangs, in der Regel binnen 7 Tagen (bei Vorkasse nach Gutschrift des Zahlungsbetrages) zum Versand aufgegeben.

Die Versandkosten sind vom Besteller zusätzlich zu dem Kaufpreis zu zahlen.

Wir liefern innerhalb Deutschlands bis zu einem Buchwert von EUR 20,00 als Büchersendung oder Päckchen (Gewicht über 1000 Gramm). Bei Bestellwert über EUR 20,00 liefern wir grundsätzlich als Paket [bis 20 kg = 7,00 EUR].
Der Versand erfolgt in der Regel mit der Deutschen Post (DHL). Wünsche des Bestellers werden gerne berücksichtigt.Da sich die tatsächlich anfallenden Versandkosten nicht pauschal festlegen lassen, bietet das Antiquariat an,
Kosten vorab zu erfragen. Eine kurze Anfrage genügt.

Bei Sendungen in das Ausland wird der Versand individuell zwischen dem Besteller und dem Antiquariat vereinbart. Hierbei gibt das Antiquariat Auskunft über Versandoptionen und die entstehenden Versandkosten, die von Empfängerland, Gewicht der Sendung, Versandart und dem Transport- oder Lieferunternehmen abhängen.
VI. Sachmängelhaftung, Verjährung von Mängelansprüchen; Gewährleistung/Haftung; Untersuchungspflicht des Kunden
Im Antiquariat werden Bücher, Zeitschriften u. Gegenstände verkauft, die auf Grund ihres Alters Beschädigungen, Altersspuren und gebrauchsbedingte Abnutzungserscheinungen aufweisen, die im jeweiligen Verkaufspreis bereits angemessen mindernd berücksichtigt sind. Diese Mängel sind im jeweiligen Angebot beschrieben und stellen keine Mängel dar und berechtigen nicht zur Ausübung von Gewährleistungsrechten.

Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen, jedoch mit der Einschränkung, dass bei gebrauchten Artikeln die Mängelansprüche des Bestellers binnen eines Jahres nach Erhalt der Ware verjähren.

Da es sich bei den antiquarischen Gegenständen im Regelfall um Einzelstücke handelt, ist eine Nach- oder Ersatzlieferung nur in Ausnahmefällen möglich.

Gewährleistungsansprüche sind zu richten an:
Antiquariat Michael Kühn, Erdmannstraße 11, 10827 Berlin

Der Käufer hat die empfangene Ware auf Vollständigkeit, Transportschäden, offensichtliche Mängel, Beschaffenheit und deren Eigenschaften zu untersuchen. Offensichtliche Mängel sind von dem Käufer anzumahnen. Verladung und Versand erfolgen unversichert auf Gefahr des Käufers. Der Verkäufer wird sich bemühen, hinsichtlich Versandart und Versandweg Wünsche und Interessen des Käufers zu berücksichtigen; dadurch bedingte Mehrkosten - auch bei vereinbarter Fracht-Frei-Lieferung – gehen zu Lasten des Käufers.

Da die Lieferung auf Gefahr des Bestellers durchgeführt wird, haftet das Antiquariat Michael Kühn weder für Verlust noch für Transportschäden. Das Antiquariat Michael Kühn ist jedoch verpflichtet, etwaige eigene Ansprüche gegen Dritte abzutreten.

Das Antiquariat haftet nicht für Mangelfolgeschäden, ausgeschlossen ist insbesondere eine Haftung für entgangenen Gewinn und sonstige Vermögensschäden.
VII. Widerrufsrecht für Verbraucher / Besteller
Die Verbraucher aus den Mitgliedsländern der EU können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung des Kaufgegenstandes (gut und sicher verpackt) widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder des Kaufgegenstandes.
Der Widerruf ist zu richten an bzw. die Rücksendung erfolgt an:
Antiquariat Michael Kühn, Erdmannstr. 11, 10827 Berlin.

Bei der Rücksendung der Ware als Widerruf oder infolge des Widerrufs hat der Verbraucher die Versandkosten zu tragen, sofern der Bestellwert von
EUR 30,00 nicht übersteigt. Anderenfalls ist die Rücksendung für den Verbraucher kostenfrei. Bei einem Warenwert über 500 EUR muss die Rücksendung innerhalb Deutschlands als transportversichertes Paket erfolgen, außerhalb der EU ebenfalls als versichertes Paket ab einem Warenwert von
250 EUR. Unfrei eingesandte Rücksendungen werden nicht angenommen. Die Kosten werden ggf. erstattet.

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können die empfangenen Leistungen ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zur¨ckgewährt werden, ist insoweit gegebenenfalls Wertersatz zu leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im übrigen kann die Wertersatzpflicht vermieden werden, indem die Sache nicht wie bei einem Eigentümer in Gebrauch genommen wird bzw. indem alles unterlassen wird, was deren Wert beeinträchtigen könnte.
VIII. Datenschutz
Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass in Erfüllung des Auftrages die Speicherung, Nutzung und Verarbeitung der uns im Rahmen des Bestellvorganges überlassenen personen-bezogenen Daten bei uns vorgenommen wird. Die Datenschutzbestimmungen werden dabei erfüllt. Die Zustimmung des Bestellers gilt mit Aufgabe der Bestellung als erteilt.
IX. Eigentumsvorbehalt
Der Verkäufer behält sich das Eigentum an der Ware (Vorbehaltsware) bis zum Eingang aller Zahlungen aus dem Kaufvertrag vor. Kommt der Käufer seiner Zahlungsverpflichtung trotz einer Mahnung des Verkäufers nicht nach, so kann der Verkäufer die Herausgabe der noch in seinem Eigentum stehenden Vorbehaltsware ohne vorherige Fristsetzung verlangen. Die dabei anfallenden Transportkosten trägt der Käufer. In der Pfändung der Vorbehaltssache durch den Verkäufer liegt stets ein Rücktritt vom Vertrag. Der Verkäufer ist nach Rückbehalt der Vorbe-haltsware zu deren Verwertung befugt. Der Verwertungserlös ist auf Verbindlichkeiten des Verkäufers - abzüglich angemessener Verwertungskosten - anzurechnen.
X. Schlussbestimmung, anzuwendendes Recht (Erfüllung, Gerichtsstand)
1. Die Beziehungen zwischen den Vertragsparteien regeln sich ausschließlich nach dem in der Bundesrepublik Deutschland geltenden Recht. Die Anwendung des einheitlichen Gesetzes über den internationalen Kauf beweglicher Sachen sowie des Gesetzes über den Abschluss von internationalen Kaufverträgen über bewegliche Sachen ist ausgeschlossen.

2. Als Erfüllungsort für die beiderseitigen Verpflichtungen gilt der Geschäftssitz des Antiquariats und als Gerichtsstand gilt für beide Teile Berlin.

3. Sollte eine Regelung dieser Allgemeinen Lieferungs- und Zahlungsbedingungen unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, so berührt dies die Wirksamkeit der Allgemeinen Lieferungs- und Zahlungsbedingungen als solches nicht.

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind urheberrechtlich geschützt.
Alle Rechte vorbehalten. Copyright 2005.[top]